Mein Lebenslauf

Persönliches

  • Geboren am 11. April 1967

    in Viersen, Nordrhein-Westfalen

  • verheiratet

    mit Semra Erol

  • Kinder

    Jan Bendix Hegerbekermeier und Max Laurin Hegerbekermeier, Studenten

  • Beruf

    seit 02/2017: Erster Stadtrat der Stadt Barsinghausen
    seit 10/2020: Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Barsinghausen mbH

  • Ausbildung

    03/2011 – 05/2015: Internationales Promotionsstudium, Doctor of Business Administration, University of Gloucestershire, Großbritannien
    05/1997 – 04/1998 Studium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften
    in Speyer

weitere praktische Erfahrungen

  • Leiter der interkommunalen Rechtsagentur des Kreises Lippe

    01/2013 – 01/2017

  • Leiter Recht des Kreises Lippe

    08/2012 – 01/2017

  • Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht an der Fachhhochschule des Mittelstands (FHM), Bielefeld und der Hochschule Hannover

    02/2012 – 02/2017

  • Justiziar und Beauftragter für Entbürokratisierung des Kreises Lippe

    03/2011-07/2012

  • Leiter des Bürger- und Unternehmerser­vices (Wirtschaftsförderung) des Kreises Lippe

    02/2006 – 02/2011

  • Medienchef des Lokalen Organisationskomittees (LOK) zur Handball-Weltmeisterschaft in Lemgo

    01/2007

  • Chefredakteur des Lippe-Magazins

    12/2005 – 12/2009

  • Pressesprecher des Kreises Lippe

    01/2001 – 01/2006

  • Referent der Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Lippe

    09/1999 – 12/2000

  • Geschäftsführender Fraktionsassistent der FDP im Rat der Landeshauptstadt Hannover

    05/1999 – 08/1999

  • Grundwehrdienst beim Heer der Bundeswehr in Dülmen

    10/1986 – 12/1987

weitere akademische und berufliche Ausbildung

  • Ablegung der zweiten juristischen Staatsprüfung

    08.01.1999

  • Ablegung der Prüfung als Magister der Verwaltungswissenschaften

    29.04.1998

  • Ablegung der ersten juristischen Staatsprüfung

    29.04.1996

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld

    10/1991 – 04/1996

  • Ablegung der Staatsprüfung für den gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst

    12.09.1991

  • Vorbereitungsdienst als Stadtinspektoranwärter bei der Stadt Viersen

    09/1988 - 09/1991

  • Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife

    20.06.1986

  • Besuch des Städt. Humanistischen Gymnasiums in Viersen

    08/1977 – 06/1986

  • Besuch der kath. Grundschule „Remigiusschule“ in Viersen

    08/1973 – 06/1977

Veröffentlichungen seit 2010

  • Municipal Management of Administrative Burdens

    Standard Cost Model as Method of Change, Dissertation, ISBN 978-3-937149-44-8, FHM-Verlag, Bielefeld 2015

  • SKM kommunal – Kommunaler Erfüllungsaufwand in der Gesetzgebung des Bundes

    VerwArch 2015, S. 222 ff.

  • Internationaler Methodenvergleich zur Nutzenbetrachtung in der Gesetzgebung

    ZG 2013, S. 357 – 375

  • Die interkommunale Rechtsagentur Lippe

    Ein Konstruktionsbericht, KommJur 2013, S. 205 ff., z.T. = Im Fokus: Die interkommunale Rechtsagentur Lippe, Eildienst, LKT NRW 5/2013, S. 203 ff.

  • Nationaler Nachhaltigkeitskompass: Entwicklung eines Standardnutzen-Modells zur systematischen Schätzung des Nutzens von Gesetzen und Regelungen auf der Basis eines nachhaltigen Wachstumsbegriffs

    (als Mitautor), ISBN 978-3-937149-52-3, FHM-Verlag Bielefeld, März 2013, z.T. = Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (Hrsg.), Nationaler Nachhaltigkeitskompass - Standardnutzen-Modell, St. Augustin/Berlin, 2013.

  • Der BuMA und die Medien – Strukturen für kommunale Krisenkommunikation

    Der Feuerwehrmann, Heft 12/2011, S. 335-340

  • Zulässigkeit interkommunaler Rechtsdienstleistungen

    KommJur 2011, S. 401 ff.

  • Lippeglobal – Global goals for better business, Internationale Industriepark-Partnerschaft zwischen dem Kreis Lippe und der chinesischen Stadt Nantong

    (als Mitherausgeber und Autor), ISBN 978-3-937149-29-5, FHM-Verlag Bielefeld, Februar 2011

  • Wer, wo, was für alle – Wissensmanagement als Bürgerservice

    in: Flach Guntram; Schultz, Jürgen (Hrsg.), Nachhaltiges eGovernment: Herausforderung und Notwendigkeit, Kongressband zum 6. Rostocker eGovernment-Forum 2011, Rostock, Dezember 2011, S. 11 ff.

  • D115 im ländlichen Raum – Ein Plädoyer für mehr Bürgerservice

    DVP 2010, S. 406 ff.

erfolgreiche Projekte

  • Wissenschaftliche Mitarbeit beim Evaluationsvorhaben der Fachhochschule des Mittelstands zur Wirkungsanalyse der Entfesselungspakete der Landesregierung NRW in Wirtschaft und Verwaltung

    seit 10/2020

  • Wissenschaftliche Mitarbeit beim Projekt der Fachhochschule des Mittelstands zur Messung der Reduzierung des Erfüllungsaufwands der Wirtschaft und der Verwaltungslasten im Land NRW durch die Novellierung des Tariftreue‐ und Vergabegesetzes NRW

    im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk NRW, 2016

  • Wissenschaftliche Mitarbeit beim Pilotprojekt des Nationalen Normenkontrollrates und des Landes NRW zur Messung des Erfüllungsaufwands der Wirtschaft und der Vollzugslasten des Landes NRW am Beispiel der Durchführungsverordnung des Bundes zur EU-Lebensmittel-Informationsverordnung

    2015

  • Kommunaler Nachhaltigkeitskompass

    Entwicklung eines Leitfadens zur Ermittlung und Darstellung des nachhaltigen Nutzens kommunaler Maßnahmen und Projekte, 2015

  • Entwicklung einer interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der kommunalen Rechtsberatung

    (Interkommunale Rechtsagentur Lippe), 2013

  • EU-Tempusprojekt, Wissenschaftliche Mitarbeit zur „Etablierung eines Blended Learning-basierten Bachelorstudiengangs Energiemanagement in Kasachstan und Turkmenistan“

    2010 – 2013

  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Entwicklung eines Standardnutzen-Modells zur systematischen Schätzung des Nutzens von Gesetzen und Regelungen auf der Basis eines nachhaltigen Wachstumsbegriffs im Auftrag des Bundesumweltministeriums

    2011/2012

  • EU-Projektbüro: Konzept, Entwicklung und Umsetzung eines EU-Projektbüros für den Kreis Lippe bei der Europäischen Kommission in Brüssel

    in Zusammenarbeit mit dem Landkreistag NRW, 2010

  • D115: Umsetzung der neuen einheitlichen Behördenrufnummer 115 beim Kreis Lippe und Mitarbeit beim bundesweiten Projekt

    zur Implementierung in ganz Deutschland, 2007-2012

  • Corporate Design: Konzept, Entwicklung und Umsetzung einer neuen einheitlichen Außendarstellung

    für die Kreisverwaltung Lippe, 2001

Gremien und Mitgliedschaften

  • Vorsitzender des Zweckverbands der Volkshochschule Calenberger Land

  • Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Alten Zeche gGmbH, Barsinghausen

  • Vorsitzender des Kommunalen Präventionsrats Barsinghausen

  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrat des Vereins für Gemeindediakonie Barsinghausen e.V.

  • Mitglied im Vorstand der Marlis-Ragge-Stiftung Barsinghausen

  • Mitglied des International Institute of Administrative Sciences (IIAS), Brüssel

  • Mitglied der Gesellschafterversammlung der Partnerschaft Deutschland (PD) - Berater der öffentlichen Hand GmbH, Berlin

  • Mitglied der Mitgliederversammlung des Ausbildung im Verbund, pro regio e.V., Uetze

... und sonst?

  • Sprachen

    verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, Grundkenntnisse in Latein

  • Hobbies

    Malen (Mitglied im Kunstverein Barsinghausen e.V.), Geschichte, Lesen, Tischtennis, Wandern mit meiner Hündin Roona

  • Ehrenamt

    Schriftführer des Vereins Ausbildungsmesse Barsinghausen e.V.
    Mitglied des Rotary-Clubs Bad Nenndorf
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Barsinghausen

Scroll to Top